Geschichte

1840
Georg Ruhland - Vorfahre des Inhabers - legt die Meisterprüfung im Kappmacherhandwerk ab.

1948
Der Gründer, Leonhard Hofstetter sen., baute auf dem Grundstück des ehemaligen Kappenmacherhäusls das erste Betriebsgebäude und legte damit den Grundstein für das berufliche Unternehmen "Leonhard Hofstetter - Hüte, Mützen, Pelze"

1950 - 1980
Rasches Unternehmenswachstum
Handel mit Rohfellen aus der Region
Hüte und Mützen
Viele Erweiterungsbauten
Beginn der Pelzkonfektion als Hauptzweig

ab 1980
Leonhard Hofstetter jun. übernimmt die Geschäftsführung
weiterer Ausbau der Geschäftsaktivitäten:
- Rauchwaren - Großhandel mit rohen und zugerichteten Pelzfellen
- Pelzkonfektion - Lieferant für Fachgeschäfte mit fertiger Pelzkonfektion
- Zulieferer für Damenoberbekleidung mit Pelzbesätzen und Pelzinnenfutter
- Pelzatelier - Verkauf der in der eigenen Werkstatt gefertigten Produkte

1997
Eröffnung der neuen Geschäfts- und Produktionsräume